Homöopathie wirkt sanft, gewiss und dauerhaft.

Die Homöopathie ist eine sanfte Erfahrens-Therapie, die auf der Beobachtung von Naturgesetzen beruht. 

Sie geht von Hippokrates über Paracelsius, sowie auf  Samuel Hahnemann zurück. 

Letzterer erforschte ab 1790 durch den Chinarinden-Selbstversuch das Ähnlichkeitsprinzip mit dem man sich die Heilkräfte aus Pflanzen-, Tier- und Mineralreichen zu nutze machen kann.


Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit chronischen Atemwegs-                     Erkrankungen, Konzentrationsstörung  und ADHS/ADS, etc.

 

- allergische Rhinitis

- Polynosis/Heuschnupfen

- chronisch rezidivierende 

   Sinusitiden

- chronisch rezidivierende

   Bronchitiden

- asthma bronchiale

- Pseudokrupp

 ______________________

 

- Legasthenie

- Dykalkulie

- Konzentrationsstörungen

- Stressbewältigung durch

  Überbelastung in der Schule

- Schlafstörungen

- ADS/ADHS

In meiner Praxis erlebe ich es immer wieder, dass Kinder im 

Schulalter natürlich unter Druck und Stress stehen, dass sie oft gerade durch Lernstörungen, Dyskalkulie, Dyslexie, sowie ADHS/ADS am 

Lernen und der Konzentration gehindert sind. Eltern sehen sich dann dazu gezwungen zu massiven Mitteln zu greifen.

Die Homöopathie kann in diesen Fällen das Kind soweit 

stärken, das es nicht in diese

Stressspirale gelangt oder sie 

durchbrochen werden kann, indem wir mittels einer chronischen Behandlung herausfinden, wo der Keim des Problems liegt.

Laut Robert-Koch-Institut leiden seit den letzten 25 Jahren zunehmend ...

Behandlung von Frauen in der Prämenopause/ Klimakterium

- Schlafstörungen

- Dysmenoroe

- Hitzewallungen

-Schwäche

- Leistungsknick

- Emotionale Verstimmungen

- Störungen der Sexualität

etc.

 

Mit zunehmender Lebenserwartung schiebt sich auch der Zeitpunkt der Menopause, also das Ende der 

sogenannten "Wechseljahre"

hinaus. Wir alle wollen lange aktiv und fit sein. 

Die "Wehwehchen" der

Phase, in der die Frau Abschied von ihrer Fruchtbarkeit nimmt, schiebt sich -gewollt oder ungewollt-

immer weiter ins Unbewusste

und zeigt sich aber in diversen 

Symptomen, die oft mit Hilfe

von Hormonsubstitutionen

verdrängt/abgeschwächt werden. 

Es gibt Frauen in Alter von 70 Jahren, die noch mit Hitzewallungen zu kämpfen haben und der Prozess, dass ein neuer Lebensabschnitt seine Berechtigung hat,

zieht sich mit all seinen Vor- und Nachteilen lange hin.

In dieser Lebensphase möchte 

ich Sie gerne unterstützen.

 


Behandlung von Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch

Begleitbehandlung für Menschen, die mit einer Krebserkrankung konfrontiert sind

 

- Appetitlosigkeit und

Tumorkachexie

- Erschöpfungssyndrom

- Ängste während

operativer und/oder

schulmedizinischer Therapie

- Übelkeit und Erbrechnen

während Chemotherapie

- Beschwerden durch 

Radiotherapie, etc.

Die Diagnose „Krebs“, die jährlich fast eine halbe Million Menschen ereilt, scheint zu unseren Zivilisations-erkrankungen zugehören

...

 

Weitere Behandlungs-schwerlunkte und Therapieformen

 

 RESET-Threapie nach 

Phillip Rafferty

 

Rafferty Energie System zur Entlastung des TMG

TMG= Kiefergelenk

 

Diese Therapie führt zu einer Balance des Zusammenspiels

von Kiefergelenk und des Schädelknochens. Durch sanften  Druck der Finger-spitzen auf die verspannten Areale des Schädels und Nackens wird die Energie des behandelten Körpers "rück-gespiegelt", womit Blockaden der Schädel-, Nacken- und Halsmuskulatur gelöst und

wieder frei von Schmerz und  beweglicher werden.

Das Kiefergelenk als unser emotionaler Blitzableiter muss sich nicht mehr festbeißen und durchbeißen.

 

Anwendung empfohlen bei:

- CMD

(chronisch mandibuläre

Dysbalance)

- Tinitus

-chronische Kopfschmerzen

und Migräne

-Fehlstellungen des Kiefers

-Sehstörungen

-nächtliches Zähneknirschen

-Schlafstörungen

-Skoliose, etc.

-begleitend bei Kiefer-Regulierungen

-Verspannungen der 

Hals- und Nackenmuskeln

 

 

 



Aus Mathematik und Physik sind uns Rechenzeichen, Zahlen -positiv oder negativ-Variable, Potenzen und Brüche bekannt. 

Im Laufe meiner Lebenszeit wird mir immer bewusster, dass unser jeder Leben immer wieder neu in einer Gleichung dargestellt werden könnte. Jeder kennt Begegnungen, Faktoren, Mitmenschen, Zufälle und Erlebnisse ...

Silvia Huber

Heilpraktikerin in klassischer Homöopathie 

Nach Abschluss meines Abiturs und Ausbildung zu Krankenschwester am KH des Dritten Ordens in Nymphenburg folgte für mich die Zeit der Familiengründung. Durch die Erkrankungen  meiner fünf Kinder, von denen mittlerweile vier bereits erwachsen sind, konnte ich immer mehr Zugang zur homöopathischen Behandlung chronischer Erkrankungen gewinnen und entwickelte immer mehr Interesse daran.

Um den Anforderungen einer Großfamilie und der Mitarbeit im Betrieb meines Mannes gerecht zu werden, habe ich diese Interessen um 20 Jahre hinten angestellt. Als ich erkennen konnte, dass die Selbständigkeit der 

Söhne und Töchter für mich wieder mehr Freiräume bot, habe ich mich entschlossen die Erteilung der Heilerlaubnis und fundierte Kenntnisse der klassischen Homöopathie zu erlangen, um in eigener Praxis zu arbeiten.


Praxis und Kontakt

Heilpraxis für homöopathische Medizin

zwischen Isartor und Maximilianeum

 

Knöbelstraße 6a

80538 München

 

Termine

Montag und Dienstag

nach Vereinbarung

 

Telefonische Sprechstunde

Mittwoch und Donnerstag

von 8.00 bis 10.00 Uhr

0151 / 26 54 68 66

08144 / 93 92 95

 

info@huber-silvia.de


GERNE BIETE ICH IHNEN AUCH EINE MÜNDLICHE ANAMNESE IN BEWEGUNG AN -

DENN BEWEGT SICH DER KÖRPER- SO BEWEGT SICH DER GEIST- SO BEWEGT SICH DIE SEELE UND

IM GEHEN ENTSTEHEN UNSERE WEGE !

 

Deshalb biete ich meinen Patienten, die beruflich gezwungen sind ständig zu sitzen oder 

sich gerne bewegen, ein Behandlungsgespräch auf einem Spaziergang entlang der Isar 

 von der Länge einer herkömmlichen Anamnese oder Folgebehandlung in der Praxis an.